Bautagebuch-FAQ – Häufig gestellte Fragen

An dieser Stelle finden Sie Antworten und Erklärungen zu häufig gestellten Fragen.

Kann ich meine Webseite auch eintragen, wenn ich noch gar nicht angefangen zu bauen habe?

Ja, sofern Sie sich auf dem Blog schon mit dem Hausbau beschäftigen. Komplett themenfremde Seiten können leider nicht in die Liste aufgenommen werden.

Kann ich mich auch eintragen wenn mein Haus schon fertig gestellt wurde?

Ja, das Bautagebuch sollte in dem Falle ja noch lesbar sein. Interessierte Bauherren können somit von Ihren Erfahrungen profitieren.

Muss ich eine bestimmte Menge an Artikeln verfassen?
Nein. Zumindest nicht wegen uns. Natürlich macht es mehr Spaß ein Bautegbuch zu lesen, auf dem nicht nur alle 5 Wochen mal ein Beitrag erscheint.

Was sollte ich noch beachten?
Erstellen Sie tolle Inhalte. Beschreiben Sie welche Entscheidungen Sie warum getroffen haben. Was ist der aktuelle Bautenstand? Welche Erfahrungen haben Sie bereits gesammelt. Überlegen Sie was Sie am Hausbau interessiert hat. Was haben Sie auf anderen Hausbau Tagebüchern besonders gerne gelesen?

Ich habe gar kein Bautagebuch. Kann ich trotzdem mitmachen?
Sie können sich trotzdem eintragen und Ihre Email-Adresse hinterlassen. Interessierte Bau-Familien können so mit Ihnen in Kontakt treten. Falls Sie Interesse an einem Bautagebuch haben, sollten Sie unseren Ratgeber-Bereich einmal aufsuchen. Denn ein Bautagebuch im Internet zu erstellen ist nicht schwer.

Wann Sie sich nicht bei uns eintragen sollten:
*Wenn Sie Ihr Hausbau Blog oder Bautagebuch nur für die engsten Familienmitglieder und Freunde erstellt haben

*Wenn Sie keine Erfahrungen an interessierte Bauherren weitergeben wollen

*Wenn Sie sich nicht freuen, dass fremde Besucher ihre Webseite besuchen und sich ggf. mit ihnen austauschen wollen
*Wenn Sie nicht wollen, dass Ihr Blog besser bei Suchmaschinen gefunden wird